top of page
2GETHER.travel-NOA-FESTIVAL
2GETHER-WHITE-2.png

ALL2GETHER

LINE UP 2023

HBZ

1080x1920.jpg
2GETHER.travel-Novalja-HBZ

HBz aka Nils & Niklas haben in den vergangenen zwei Jahren alles abgeräumt, was man als DJ und Produzenten Duo in Deutschland abräumen kann. Ihre Remixe und Originals wurden bislang alleine auf Youtube über eine halbe Milliarde mal aufgerufen und sie stehen damit in den Top10 der meistgehörten Youtube Artists. Mit ihrem Sound von Bounce bis Hardstyle ist das Duo inzwischen von den Main Stages des Landes und aus den Airpods ihrer Fans nicht mehr wegzudenken. Ihre Songs wurden auf Spotify bisher über 300 Millionen mal gestreamt. Die Single "KING KONG" war 2021 ein halbes Jahr in den Deutschen Top100 Single-Charts vertreten und hat ihnen ihren ersten Gold-Award eingebracht. Auch in 2022 landeten sie mit ihrem Remix von TREAMs „Lebenslang“ und ihrem Song „Hoch die Hände Wochenende“, den sie gemeinsam mit FiNCH und den Fäaschtbänklern veröffentlichten, bereits zwei fulminante Hits und auch ihre aktuelle Single „Guestlist+1“, eine Zusammenarbeit mit Nathan Evans, sorgt für eine extra Portion gute Laune. Auch mit ihren offiziellen Remixen für SDP, VIZE, Culcha Candela oder Helene Fischer sorgen sie für Aufsehen. Ihr Remix von Ricky Martins „Livin' la vida loca“ wurde gerade zu einem weltweiten Phänomen und mit ihrem jüngsten Streich: ein Remix von „Wir sagen danke schön“ ist ihnen schon wieder ein Überraschungscoup gelungen. HBz freuen sich dieses Jahr neben dutzenden Clubshows auch auf Auftritte bei Lollapalooza, Parookaville, Sputnik Spring Break, SonneMondSterne, Spring Break Island, Electrisize, OpenBeatz, uvm. 

Toby Romeo.jpeg

Alle Augen auf Toby Romeo! Der 21-jährige Salzburger Produzent, DJ und Songwriter gilt als einer der aufstrebendsten Newcomer in der Musikbranche. Toby, der in Mozarts Geburtsstadt aufgewachsen ist, hat bereits in seinem Kinderzimmer mit 12 Jahren das Abenteuer „Musikproduk tion“ gestartet. Nur wenige Jahre später schaffte es der DJ mit nur 15 Jahren auf die Mainstage des Electric Love Festivals in Österreich – und das, obwohl er das Mindestalter noch nicht erreicht hatte. Viele weitere große Festival- und Clubauftritte folgten. Sein leichter, eingängiger und energetischer Sound macht Toby seitdem einzigartig. Kein Wunder, dass selbst die größten DJs und Produzenten der EDM-Industrie inzwischen auf ihn aufmerksam geworden sind. In den vergangenen 2,5 Jahren hat Toby für Künstler wie Hook & Sling/Galantis, Clean Bandit, Alan Walker, Joel Corry, David Guetta, Nicky Romero, Kungs, Alok und Felix Jaehn Remixe veröffentlicht. Tobys erster Release nach Beginn seines vielversprechenden Major Deals mit Virgin Records/ Universal ist direkt durch die Decke gegangen: „Where The Lights Are Low“ zusammen mit Felix Jaehn and Faulhaber hat inzwischen knapp 117 Millionen Streams erreicht. Auch sein im Januar veröffentlichter Track mit Keanu Silva und SACHA „Hopeless Heart“ kann mit beeindruckenden Streamingzahlen von mehr als 20 Millionen glänzen. Im Sommer 2022 eroberte Toby gemeinsam mit Sängerin Leony nicht nur die Onlinewelt, sondern auch das Radio. Ihre Kollaboration „Crazy Love“ sorgt für musikalische Sonnenstrahlen und hat sich zu einem echten Ohrwurm etabliert, der zurecht in die Top 20 der Airplay-Charts gehört. Das musikalische Supertalent aus Salzburg setzt damit seine eindrucksvolle Reihe von Releases fort. Und die gute Nachricht ist: Toby Romeos Reise ist gerade erst gestartet.

1080x1920.jpg
2gether-abireise-novalja-Noel Holler
2gether-abireise-novalja-noel-holler

Noel Holler ist ein 24-jähriger aufstrebender EDM DJ aus Bielefeld.

Die jüngsten Tracks des DJs/Produzenten haben mit seiner Melodie Schlüsselpunkte in seiner Karriere markiert. „Every Morning“ mit der deutschen Sängerin Leony wird beeindruckend gut aufgenommen. Bereits 5 Millionen kombinierte Streams auf allen Plattformen. In den letzten vier Jahren hat Noel mehr als 500 Shows in ganz Europa gespielt, darunter Gigs auf Festivals wie dem New Horizons Festival und Zrce Beach in Kroatien und in legendären Clubs wie dem berüchtigten Bootshaus Köln, einem der Top 5 Clubs der Welt. Noel hat mehr als 50.000 Follower auf allen Social-Media-Plattformen angehäuft, wo er eine enge und gut verbundene Fangemeinde unterhält. Noel Holler hat sich durch seine Zusammenarbeit mit Fedde Le Grand bewiesen, das man ihn im Auge behalten sollte „Tokyo Lights“ ist eine herausragende Ergänzung des Portfolios des jungen Produzenten. Der Dancefloor-Hit ist eine Mischung aus ihren beiden ikonischen Signatur-Sounds, die zufällig das perfekte Rezept für einen süchtig machenden und Pop-lastigen Hit ist.

2gether-abireise-novalja-Harris & Ford

Ihre Hits und Remixe sind allgegenwärtig. Tracks wie „Irrenhaus“, „Freitag Samstag“, „God Save the Rave“ oder „Survivors“ laufen auf den Festivals und in den Clubs rauf und runter. Mit über 500.000.000 Streams, Gold und Platin Auszeichnungen sowie dutzenden offiziellen Charthits zählen sie zu den aktuell erfolgreichsten DJ/Producer Teams im deutschsprachigen Raum. Ihren Style, ein Crossover aus Hardstyle, EDM und Dance haben die beiden Österreicher längst zur internationalen Marke etabliert. Zuletzt entstanden u.a. gemeinsame Songs mit Timmy Trumpet, Scooter, Brennan Heart und Blasterjaxx. Auf Tour begeistern die beiden Wiener ihre Fans mit einem absoluten Power DJ-Set! 

2gether-abireise-novalja-Harris & Ford
1080x1920.jpg

FOURTY

Straight outta Winterbach... Der selbsternannte und von den Playlisten Deutschlands verifizierte RnB Don.

2000 Euro, Kissenschlacht, Wenn du mich vermisst,...

VIZE

Within the last four years, EDM duo VIZE ("Vi" for Vitali and "Ze" for Zestovskih) have enjoyed unprecedented success in Germany and throughout Europe: VIZE has more than 2 billion streams and 1.3 million records sold, more than 30 gold and platinum awards in eight countries, plus over 70 released singles and remixes for and with the likes of Felix Jaehn, Sam Feldt, Afrojack, Leony, R3HAB, Dimitri Vegas & Like Mike, Papa Roach, Capital Bra, Mark Forster, Alan Walker and Tokio Hotel. The duo, consisting of producer Vitali Zestovskih and DJ Johannes Vimalavong, have also built up a reputation as a touring act within a very short time. Having played gigs and shows in all over Europe, the UK and Asia and festivals like Tomorrowland, Parookaville, Electric Love, AirbeatOne, SonneMondSterne and many more.

1080x1920.jpg
1080x1920.jpg

GLOCKENBACH

It is always about music – quite literally in the case of the acclaimed producer collective, Glockenbach, who, over the past few years, have gathered a multitalented team around them and built a vibrant network spanning the most important cities in the world – from Los Angeles and New York to London, Paris, Stockholm and Berlin; which explains why their musical inspirations come from sources all over the world and are transformed into extraordinary sounds with an international aura. Glockenbach are producers, artists, sound & beat innovators, storytellers, in short, one of the most exciting, new electro pop projects in the country.
 

Their debut single, "Dancing in the Dirt", went straight into the top 40 of the German airplay charts, generated more than 10 million streams and made it onto the hottest playlists worldwide, only to be outperformed by the follow-up, "Redlight", which shot into the top 50 of the airplay charts, spent more than two months in the top 20 of the German Spotify charts and generated over 40 million streams worldwide in a very short space of time! On top of that, Glockenbach held the streaming record for the most successful English language track signed in Germany on Spotify for a couple of weeks! The hype, that was developing around Glockenbach was unstoppable: "Redlight" conquered several European markets, from Poland, other Eastern European countries and Russia, to Italy, Sweden and the Benelux countries. The partnership with Republic/Casablanca Records (USA) and Virgin/Positiva (UK) that followed, was well deserved.
 

With their new single, "Brooklyn", which came out in early October,

Glockenbach delivered another hit which is already on course to exceed the streaming numbers of its predecessor. "Brooklyn" took the top 3 of the airplay charts by storm and grabbed 11 New Music Friday playlists in the most important markets in Europe alone. Now Glockenbach are already eyeing up the next streaming

bottom of page